Navigation
Malteser Mannheim

Internationaler Tag der Katastrophenvorbeugung - Stell Dir vor es passiert etwas – und keiner hilft?

13.10.2018

Unfälle, Brände und Katastrophen sind allgemeine Lebensrisiken. Die Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und das Technische Hilfswerk leisten schnelle Hilfe, wenn etwas passiert.

Gerade in der Metropole Mannheim mit seiner Großindustrie, dem breiten Verkehrsnetz und einer hohen Bewohnerdichte ist die enge Zusammenarbeit aller Kräfte der Garant für einen optimalen Schutz der Bevölkerung. Und dafür stehen wir parat – die ehrenamtlichen Menschen, die helfen.

Die sich bereit erklären, wenn der Melder piepst oder das Telefon klingelt, alles stehen und liegen zu lassen.

Um zügig in die Unterkunft zu fahren und den Krankenwagen, das Feuerwehrauto oder das Rettungsboot zu besetzen.

Um anderen zu helfen. Und das ganze freiwillig und ehrenamtlich.

Wir helfen gerne – brauchen aber auch Ihre Hilfe!

Denn sinkende Helferzahlen gefährden das Hilfeleistungssystem.

Daher fordern wir die Förderung des Ehrenamtes in Betrieben, ehrenamtsfreundliche Dienstzeiten und qualifizierten Zeugnissen für Ehrenamtliche.Wir brauchen Sie – genau Sie!

Als wichtiges Glied einer Hilfsorganisation, welches sich dort engagiert, sich aus- und weiterbildet und im Einsatzfall tätig wird und richtig und zum Wohle aller reagiert.

Ob Arbeiter-Samariter-Bund, Deutsches Rotes Kreuz, DLRG, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk - bei allen besteht die Möglichkeit, sich zu engagieren.

Weitere Informationen

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601201201207360  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7