Navigation

Ihre Malteser in Mannheim...

... heißen Sie herzlich willkommen!

Sanitätsdienst

... bei Veranstaltungen, Konzerten, Sportevents usw.

Notfallvorsorge

... schnelle und professionelle Hilfe

Malteser Jugend

... einfach gut

Malteser im Einsatz

... weil Nähe zählt

Malteser-Besuchsdienst mit Hund

Helferinnen und Helfer mit Hund für den Besuchs- und Begleitungsdienst gesucht

Für den  Besuchs- und Begleitdienst mit Hund (BBD) suchen die Malteser Mannheim einfühlsame, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ab 18 Jahre, die bereit sind, einsamen, meist älteren Menschen regelmäßig Gesellschaft zu leisten. Ebenso können sich Menschen oder Angehörige bei den Maltesern melden, die den Besuchs- und Begleitungsdienst in Anspruch nehmen möchten.

Besonders ältere und kranke Menschen leiden unter einsamen Stunden.  Nun möchten die Malteser das Erfolgsrezept auch in Mannheim voranbringen und suchen dafür Menschen, die motiviert sind und sich ehrenamtlich bei den Maltesern engagieren möchten.

„Bei uns kann sich jeder ab dem 18. Lebensjahr engagieren, der Lust hat Gutes zu tun, die nötige Qualifizierung mitbringt und anderen eine Freude bereiten möchte,“ so der Referent des Besuchs- und Begleitdienstes der Malteser in Mannheim Walter Hildebrandt

In persönlichen Gesprächen suchen die Malteser behutsam aus, wer am besten zu wem passt. „So garantieren wir, dass die Betreuer und Betreuten sich verstehen und eine persönliche Basis haben.  Damit halten wir die Qualität unseres Besuchs- und Begleitungsdienstes sehr hoch, “ erklären die Malteser.

Zuhören, Gespräche führen, gemeinsam alte Fotos anschauen, spazieren gehen, Veranstaltungen besuchen  – es gibt viele Möglichkeiten die Zeit zu gestalten.  Oft reichen schon zwei Stunden in der Woche.

Jeder, der die Einsamkeit aufbrechen und ein Stück Würde an die Menschen zurückgeben möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich beim Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst zu engagieren.

Vier bis fünf Monate dauert die Ausbildung eines Besuchshundes mit seiner Bezugsperson. Dabei lernen die Ehrenamtlichen, wie sie ihren vierbeinigen Helfer spielerisch in Kontakt mit den alten Menschen bringen.  Auch Hygiene ist ein wichtiges Thema und für den Notfall trainieren die Hundeführer Erste Hilfe.

Das Ausbildungsprogramm für die Hunde ist noch anspruchsvoller:  Die Tiere lernen, sich jederzeit unterzuordnen.  Auch dann, wenn sie erschreckt oder versehentlich schmerzhaft angefasst werden.  Sie üben das richtige Verhalten im Umgang mit Rollstühlen und Gehhilfen.  Und sie lernen, angebotenes Futter zu verweigern – damit sie keine Medikamente aufnehmen, die ihnen schaden.  

Dabei gewinnen die Ehrenamtlichen auch für sich selbst eine Menge:  Sie lernen neue Freunde kennen, sie erwerben zusätzliche Qualifikationen und können sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln.  Vor allem aber erfahren sie die Dankbarkeit der Menschen, denen sie helfen - durch Worte oder einfach ein Lächeln.

Start der nächsten Ausbildung für den Besuchsdienst mit Hund ist für das Frühjahr 2016 geplant.

 

Besuchen Sie doch hierzu mal eine unserer Informationsveranstaltungen.

Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle der  Malteser Hilfsdienst, Hallesche Straße 1, 68309 Mannheim (Vogelstang)

 

Eine Teilnahme des Hundes an der Informationsveranstaltung ist nicht erforderlich.

weitere Information: Walter Hildebrandt, Leiter Soziale Dienste Mannheim,
Tel. 06203 1889610 oder 0157 30844862, walter.hildebrandt@malteser-mannheim.de

 

 

 

Malteser Migranten Medizin

 

Schätzungen zufolge leben bis zu einer halben Million Menschen in Deutschland in der Illegalität.

In der Malteser Migranten Medizin (MMM) finden Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus und Menschen ohne Krankenversicherung einen Arzt, der die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung oder einer Schwangerschaft übernimmt.

Da viele Patienten weder eine Praxis noch ein Krankenhaus aufsuchen wollen, helfen die Malteser unter Wahrung der Anonymität. Vernetzungen und Kooperationen mit Kirchen, Verbänden und Vereinen ermöglichen weitere Hilfe.


Hilfe ohne Krankenversicherung

Was?

In der Malteser Migranten Medizin finden Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus und Menschen ohne Krankenversicherung einen Arzt, der die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung oder einer Schwangerschaft übernimmt.

Wer?

Sie sind nicht krankenversichert und akut erkrankt?
Sie können ohne Voranmeldung zur Sprechzeit MMM aufsuchen und werden dort ärztlich behandelt.
Neben Menschen, die ohne eine Aufenthaltsgenehmigung und in Deutschland leben, sind es auch viele Deutsche, die die MMM in Anspruch nehmen. Zum Beispiel Studierende, die die Altersgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung überschritten haben, Selbständige, deren Einkommen nicht ausreicht, um die Krankenversicherung zu bezahlen oder die ihren Betrieb aufgeben mussten. Diese Menschen können sich oft einen Arztbesuch finanziell nicht leisten.

Wie?

Unter Wahrung der Anonymität und aller Diskretion leistet die Malteser Migranten Medizin Hilfe. Wie in einer Arztpraxis versorgen Haus- oder Fachärzte sowie Krankenschwestern und Arzthelferinnen die Patienten, in der MMM jedoch ehrenamtlich. Vernetzungen und Kooperationen mit Kirchen, Verbänden und Vereinen ermöglichen weitere Hilfen wie insbesondere die Rückführung in die Krankenversicherung Die MMM will keine Parallelstrukturen etablieren, sondern wo möglich zur sozialen Integration ihrer Patienten beitragen

Wann und wo?

Die Öffnungszeiten der MMM Mannheim sind seit Juni 2014 zunächst 1 x pro Woche vier Stunden immer donnerstags von 10:00 - 14:00 Uhr (geltende Öffnungszeiten seit 7. August 2014).
Die MMM Mannheim arbeitet wie eine einfache Arztpraxis in der Neckarstadt West in der Zehntstr. 32

Warum?

„MMM ist ein Gebot der Nächstenliebe. Sie gilt Menschen, die auch in unserem Sozialstaat in wirklicher Not sind. Krankheit kann schwerste Schmerzen oder sogar Tod bedeuten. In solcher Situation fragen Malteser nicht nach dem Warum, nach gesetzlichen Grundlagen, nach Religion oder politischem Bekenntnis. Hier sind wir zu spontaner Hilfe genauso gefordert, wie der Samariter, der dem Niedergeschlagenen am Rande des Weges von Jerusalem nach Jericho begegnet.“

Karl Prinz zu Löwenstein, Malteser Hilfsdienst e.V., Geschäftsführender Vorstand

Wie viel?

Für die Patienten ist der Dienst kostenlos. Die Ärzte und das medizinische Fachpersonal bei der Malteser Migranten Medizin arbeiten ehrenamtlich. Die medizinischen Geräte, die Ausstattung und die Koordination des Dienstes finanzieren sich ausschließlich aus Spenden.

Anfahrt Malteser Migranten Medizin Mannheim

Malteser Migranten Medizin
Zehntstr. 32
68169 Mannheim

Stadtplan

Erreichbarkeit mit Straßenbahn und Bus (RNV)

  • Straßenbahnlinie 2 Haltestelle "Neumarkt", ca. 5 Gehminuten über Mittelstraße
  • Straßenbahnline 1 Haltestelle "Alte Feuerwache", ca. 10 Gehminuten über Alter Messplatz und Mittelstraße
  • Straßenbahnline 3 Haltestelle "Alte Feuerwache", ca. 10 Gehminuten über Alter Messplatz und Mittelstraße
  • Buslinie 53 Haltestelle "Lortzingstr.", ca. 5 Gehminuten über Lortzingstr. und Mittelstraße 

Tel. 0621 32491489
Fax. 0621 32491495
E-Mail mmm.mannheim@malteser.org

 

Mitarbeit

Sie interessieren sich für eine Mitarbeit bei der Malteser Migranten Medizin?

Um unseren Patienten eine möglichst hochwertige Versorgung zu ermöglichen, sind wir zusätzlich auch auf die Unterstützung von niedergelassenen Ärzten, Krankenhäusern und Sanitätshäusern angewiesen, aber auch von Apotheken, die uns Medikamente zur kostenlosen Behandlung unserer Patienten zur Verfügung stellen können.

 

Spenden

Malteser Hilfe für Kranke – wir sind da, wenn sonst niemand hilft

Es sind Menschen, die unter uns in Mannheim leben – die aber mit ihren Krankheiten, Verletzungen, Unfallfolgen oder bei Problemen in der Schwangerschaft nicht ohne Weiteres einen Arzt aufsuchen können. Einfach, weil sie nicht krankenversichert sind.

Eigentlich galt Deutschland immer als ein Land, in dem durch die gesetzliche Krankenversicherung eine Behandlung im Krankheitsfall gewährleistet ist. Dennoch gibt es auch hierzulande viele Nichtversicherte, die durch die Lücken dieses Systems fallen, beispielsweise:

  • Ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland Lebende. Durch die EU-Osterweiterung legalisierte sich der Aufenthaltsstatus vieler Menschen– nichtsdestotrotz sind viele von ihnen nicht krankenversichert.
  • Seit Anfang 2005 wuchs auch die Zahl der deutschen Nichtversicherten. Die wirtschaftliche Lage erschwert es vielen Selbstständigen, von ihrem Einkommen eine private Krankenversicherung zu bezahlen.
  • Das Inkrafttreten der Gesundheitsreform 2007 ermöglicht deutschen Nichtversicherten die Rückkehr in eine Krankenkasse, doch muss bei Wiedereintritt in die Kasse zuerst eine Prämie der versäumten Monate gezahlt werden. Dies überfordert viele finanziell.
  • Deutsche Studenten müssen sich nach dem 25. Lebensjahr zu einem wesentlich höheren Beitragssatz versichern – für viele ist auch dies finanziell nicht tragbar.

Der Malteser Hilfsdienst erkannte diese Notlage und richtete im Februar 2001 in Berlin die erste medizinische Beratungsstelle Malteser Migranten Medizin (MMM) ein.
Menschen ohne Krankenversicherung und ohne die notwendigen finanziellen Mittel sollen so die Chance auf ärztliche Beratung und Betreuung erhalten.

Inzwischen werden jedes Jahr in 13 Städten etwa 12.000 hilfesuchende kranke Menschen behandelt, und für viele bedeutet die Malteser Migranten Medizin die letzte Rettung:

  • Mit 3 Euro finanzieren Sie ein Zuckerbelastungstest, der vor allem während der Schwangerschaft benötigt wird
  • 45 Euro kostet z.B. die rettende Antibiotika-Behandlung für einen Patienten mit schwerer Lungenentzündung.
  • 65 Euro kostet eine 6-fach-Impfung, die Babys z.B. vor Tetanus, Polio und Keuchhusten schützt.
  • Im Durchschnitt kostet eine Entbindung in Deutschland 1.500 Euro.


Die MMM Mannheim erhält derzeit keine Gelder von staatlichen Stellen oder Krankenkassen.


Bitte spenden Sie hier online für die Malteser Migranten Medizin Mannheim

oder an:

Malteser
Spendenkonto:
1201207017; BLZ 37060120; Pax Bank e.G. Köln
IBAN: DE25 3706 0120 1201 2070 17, BIC: GENODED1PA7
Stichwort: D07MMM Malteser Migranten Medizin in Mannheim

gefördert von:

 

 

 

 

NEU - Trailer zum Katastrophenschutz - 4 Spots hintereinander

Malteser Katastrophenschutz

                                              ...hilft im Fall der Fälle 

                                                                                        Mach mit!   Helfen Sie helfen!

Weitere Informationen

          

Herzlich Willkommen bei den Malteser in Mannheim.

Sie erreichen uns jeden Dienstag ab 18:30 Uhr entweder in unserer Geschäftsstelle in der Hallesche Strasse 1, 68309 Mannheim oder in unserem Technischen Stützpunkt in der Trierer Strasse 20, 68309 Mannheim. 

Informieren Sie sich auf unseren Seiten im Internet.
Wir freuen uns über Ihr Interesse. 

Bewerbungen für die Mitarbeit im Rettungsdienst und zu Ausbildungsplätzen aller Art senden Sie bitte ausschließlich an: 

Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Kreisgeschäftsstelle Wiesloch
Region Baden Württemberg

In den Weinäckern 3/1
69168 Wiesloch

Vielen Dank

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601201201207360  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7