Navigation
Malteser Mannheim

10 Jahre Schulterschluss auf dem Mannheimer Maimarkt

Ehrungen für verdiente Malteser

02.05.2017
Die Festtagstorte
Die Festtagstorte
Die Ausgezeichneten mit dem Diözesanvorstand
Die Ausgezeichneten mit dem Diözesanvorstand
Gruppenbild mit Gäste
Gruppenbild mit Gäste

10 Jahre Schulterschluss der Hilfsorganisationen – verdiente Malteser geehrt 

 

Auf dem Mannheimer Maimarkt wurden heute unter der Teilnahme vieler Vertreter der anderen Hilfsorganisationen, darunter die Präsidenten des THW und des Deutschen Feuerwehrverbandes, Cornelius von Fürstenberg aus dem Malteser Präsidium, drei verdiente Malteser vom Stadt-beauftragten Matthias Geist und der Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau von Spies geehrt.  

Die Mannheim Malteser sind eine der kleineren und ehrenamtlichen Hilfsorganisationen, erst seit zwei Jahren werden wir vom hauptamtlichen Bezirksreferenten Ulrich Engel unterstützt so Matthias Geist, der darauf hinwies, dass der Maimarkt für uns jedes Jahr eine Herausforderung darstellt.  Unseren Messestand 10 Tage zu betreiben und mit einem abwechslungsreichen Programm zu füllen erfordert Vorbereitung und entsprechenden zusätzlichen ehrenamtlichen Aufwand neben unseren vielen anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten.  Dieses ehrenamtliche Engagement wurde heute ausgezeichnet und einigen Involvierten Maltesern für ihr Engagement gedankt. 

 

Seit drei Jahren können wir über den Maimarkt an jedem Tag unsere Besuchshundeteams präsentieren, Walter Hildebrandt, der 2012 in unsere Gliederung eintrat, hat diese 2015 ins Leben gerufen und verantwortlich den Besuchsdienst mit Hund aufgebaut, hieraus resultieren inzwischen 3 Gruppen mit etwa 25 Hundeteams.  Nebenbei engagiert er sich seit seinem Eintritt in die Gliederung Mannheim im Jahr 2012 in der Verwaltungsarbeit und erledigt Bürotätigkeiten wie beispielsweise die Abrechnung.  Seit 2014 engagiert er sich im sozialen Ehrenamt und steht diesem seit 2015 als Referent vor.  Verdient wurde er hierfür mit der Verdienstplakette in Bronze des souveränen Malteser Ritterorden auszeichnet.

 

Ebenfalls seit drei Jahren können wir uns am Jugendtag des Maimarkts mit einer eigenen Jugend-gruppe, zusammen mit Jugendlichen der anderen Organisationen, beteiligen.  Auch am Messestand unterstützt uns unsere Jugend gerne.  Tina Betz engagiert sich seit ihrem Eintritt 2012 in die Gliederung Mannheim stark in der Jugendarbeit.  Daraus resultiert, dass sie 2015 zur Jugendreferentin der Gliederung berufen wurde.  Weiterhin ist Tina Betz seit 4 Jahren auch Helfervertreterin und  Ansprechpartnerin für die Helfer.  In ihrer Amtszeit ist eine gut funktionierende Jugendarbeit zu erkennen, wir sichern uns damit unsere Nachwuchsarbeit aus der inzwischen 4 Jugendgruppenleiter und 15 Jugendliche und Kinder resultieren.  Auch sie wurde mit der Verdienstplakette in Bronze des souveränen Malteser Ritterordens ausgezeichnet. 

 

Zu guter Letzt, konnte ein Mann der ersten Maimarktstunde des Schulterschluss ausgezeichnet werden.  Von Anfang an am Maimarkt für die Malteser dabei ist Wolfgang Hettinger, er ist seit 10 Jahren in der Vorbereitung aber auch in der Standgestaltung tätig.  Als einer der Dienstältesten Malteser in Mannheim nämlich mit über 45 Malteserjahren, seit vielen Jahren Helfervertreter im Führungskreis und in seiner Funktion als Leiter Einsatzdienste auch in der Ortsleitung der Gliederung tätig.  In seiner Funktion leitet er den aktiven Dienst und ist für das dafür benötigte Material verantwortlich.  Als Bundesdelegierter hat er außerdem die Diözese bei den Bundesversammlungen vertreten.  Nebenbei vertritt er auch den Beauftragten nach außen.  Für dieses Engagement wurde Wolfgang Hettinger heute mit der Verdienstplakette in Gold des souveränen Malteser Ritterordens, der höchsten Auszeichnen des Malteser Hilfsdienst, ausgezeichnet.  

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE76370601201201207360  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7